Lillebob – Aufbruch nach Börger

Timon Schlichenmaier

mit Illustrationen von Katharina Schlichting

Timon Verlag

ISBN 978-3-938335-29-1

eBook

ca. 260 Seiten

Leserstimmen

»Lillebob ist ›Per Anhalter durch die Galaxis‹ für Kinder, aber mit mehr Fußball.«

Lillebob und El Ranzo sind Kohlianer vom Planeten Kohl. Auf Kohl gibt es jeden Tag morgens, mittags, abends und nachts nur Gemüse. Das hängt den beiden zum Hals heraus. Sie beschließen, den legendären Planeten Börger zu suchen. Dort soll es noch etwas anderes zu essen geben als Gemüse. Allerdings wissen sie nicht, wo genau Börger liegt.

"Nur geliehen", behauptet Lillebob, als sie das Raumschiff Schnuppe klauen, das El Ranzos Vater gehört. Ihre Suche beginnt - und scheitert grandios. Sie hören auf den falschen Rat der Bruchurier, einer fiesen insektenartigen Lebensform. Sie geraten in ein Wurmloch, dem sie nur knapp mit heiler Haut entkommen. Dumm nur, dass sie sich nun in einer fremden Galaxie befinden. Börger können sie abschreiben. Und noch viel schlimmer: Wie kommen sie wieder nach Hause? Das Wurmloch führt nämlich nur in eine Richtung. Und noch viel viel schlimmerer: In dieser fremden Galaxie lauern gefährliche Wesen wie die Superschweine und verbrecherische Parkgebührenkassierer.

Doch es gibt Hoffnung für die gebeutelten Weltraumabenteurer!


Auf www.lillebob.de gibt es weitere Infos und zahllose kohle Lillebob-Artikel.