Aschenwelt

Timon Schlichenmaier

Aschenwelt Cover

Drama

ca. 290 Seiten

„Aschenwelt“ erzählt von der herzzerreißenden Liebe Johannas zu einem Menschen, der ihr gewaltsam genommen wurde, grundlos, von einer Sekunde auf die andere. Ihre große Liebe starb bei einem Amoklauf. Und sie war dabei, hat es miterlebt – und überlebt. Danach ist nichts mehr wie es war, es gibt nichts mehr, wofür es sich zu leben lohnt – ihr Leben ein Höllentrip von Drogen, Psychosen und Hoffnungslosigkeit. Nur die Liebe kann sie retten – eine Liebe, die alles verzeiht und nichts verlangt.

 

Timon Schlichenmaiers Roman „Aschenwelt“ beruht auf umfangreichen Recherchen, die der Autor über mehrere Jahre angestellt hat. In dieser Zeit sprach er mit Traumatisierten, mit Menschen, die eine schwere Psychose hinter sich hatten, mit Drogenabhängigen und mit ihren Therapeuten. Ein faktenreicher Roman, der dabei noch spannend zu unterhalten versteht. (Alexander Häusser, Autor)

 

Leserstimmen:

„Schlichenmaier nimmt uns mit auf eine Reise durch Liebeshimmel und Liebeshölle.“

 

„Sehr spannend und grandios bis zum Ende!“

 

„Dieses Buch hat mich nicht nur gepackt, es hat mich emotional umgehauen!“

 

„… dem Roman gelingt es, den Leser schnell zu packen und nicht mehr loszulassen.“

 

„Fesselnd, bewegend, sehr zu empfehlen.“

 

„Wohl der beste Roman, den ich in den letzten Monaten gelesen habe, ein Roman, der mich wohl noch lange beschäftigen wird.“

 

„Timon Schlichenmaier führt uns beeindruckend durch die Seelenlandschaft eines Menschen, der überlebt hat und doch nicht mehr leben kann.“

 

„Absolut überzeugend hat sich Timon Schlichenmaier in die Psyche dieser beschädigten und trotzdem starken jungen Frau hineingefühlt.“

 

eBook, ca. 290 Seiten, 2,99 €!

ISBN 978-3-938335-31-4

 

Taschenbuch, 290 Seiten, 9,99 €

ISBN 978-938335-32-1

 

Erhältlich als eBook in allen eBook-Stores, und natürlich für Amazon Kindle